SnowPark

Menü

Sicher durch den Winter

Liebe Gäste.
Aktuell steht einem weitgehend uneingeschränkten Skibetrieb nichts mehr im Wege.
Wir werden alle notwendigen Maßnahmen setzen:

Allgemeines
In den Gondelbahnen, Sesselbahnen und Schleppliften, sowie in sämtlichen Wartebereichen und Indoorbereichen, in den Skibussen und in der Berggastronomie gemäß den jeweiligen Vorgaben ist überall ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Nach derzeitigem Stand gelten auch Multifunktionstücher, Skimasken, Bandanas, Buffs und Schlauchschals als MNS. Sollten Sie keinen solchen Schutz dabei haben, können Sie an unseren Kassen einen Schlauchschal zum Selbstkostenpreis von € 2,00 erwerben.

Mit Hilfe dieser Maßnahme können die Gondeln und Lifte auch entsprechend besetzt werden (z.B. 8 Personen in einer 8er Gondel).Bitte beachten Sie stets den Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen.Gehen Sie nur gesund auf die Piste und bleiben Sie bei Anzeichen von Krankheit zu Hause.

MitarbeiterInnen
Alle unsere MitarbeiterInnen werden vor Beginn und während der Saison in regelmäßigen Abständen einen COVID-Test machen, so dass wir stets den Gesundheitszustand im Überblick haben. Alle Mitarbeiter, die Kontakt mit Kunden haben, müssen natürlich einen MNS tragen.

Hygiene
Alle Gondeln sowie die Indoor-Bereiche der Bergbahnen werden regelmäßig mit Kaltvernebler desinfiziert sowie gelüftet. Verwenden Sie bitte die Desinfektionsmittelspender, welche im Skigebiet ausreichend zur Verfügung stehen. Verzichten Sie auf Händeschütteln und Umarmungen und waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife. Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln sowie die Nies- und Hustetikette.

Liftkarten
Die Liftkarten sind an den Kassen der Gondelbahnen in Waidring und Reit im Winkl sowie in der Tourist Info Reit im Winkl erhältlich und müssen nicht vorreserviert werden. Wir empfehlen die Karten bereits am Vortag nachmittags zu kaufen um Wartezeiten zu vermeiden. Nutzen Sie bitte die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung oder den Onlineshop .Im Falle eines Corona-bedingten Lockdowns, bei einer behördlichen, dauerhaften Zwangsschließung werden Mehrtages- und Saisonkarten selbstverständlich nutzungsabhängig rückerstattet. Rückvergütungen von Saisonkarten können laut Gesetz erst nach Saisonende geltend gemacht werden.

Sicher am Berg - Wir schauen auf Sie / Wirtschaftskammer Österreich / Seilbahnen